Zu Besuch im neuen Stadtmuseum Neuenrade

Posted on 5. Februar 2016 by

„Ihr habt hier etwas Schönes geschaffen“ lobte der Vorsitzende des Werdohler Heimat- und Geschichtsvereins Heiner Burkhardt seine Neuenrader Kollegen. Mitglieder und Freunde des HGV Werdohl waren am Mittwoch in die Nachbarstadt gefahren um dort das neue Stadtmuseum zu besichtigen.  Begrüßt vom Vorsitzenden Dr. Rolf-Dieter Kohl und mit Unterstützung von Klaus-Peter Sasse und Heinz-Werner Turk wurde den Werdohlern die Neuenrader Geschichte näher gebracht. Interessant auch deswegen, weil bis 1891 Werdohl zum Amt Neuenrade gehörte. Statt einer Heimatstube mit verschiedenen älteren Ausstellungsstücken ist das Stadtmuseum Neuenrade klar strukturiert. Die Gebiete Stadtgeschichte, Industrie und Verkehr werden in drei unterschiedlichen Räumen präsentiert. Auch auf die Fragen der benachbarten Heimatfreunde wussten die Neuenrader immer eine (manchmal auch launige) Antwort. Die Werdohler bedankten sich mit dem Buch „Werdohl im Ersten Weltkrieg“ von Heinz Rohe. Das Stadtmuseum Neuenrade ist an jedem dritten Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

 

009  007

Comments are closed