Sommerfahrt 2015

Posted on 18. August 2015 by

Der Heimat-und Geschichtsverein Werdohl besuchte am letzten Samstag die Hauptstadt Westfalens Münster. Zunächst ging es zu Fuß durch die Innenstadt. Dabei erfuhren die Werdohler etwas über die Bedeutung des Prinzpalmarktes, die dramatische Episode des Täuferreichs, über den westfälischen Frieden von 1648 sowie über die vielen Kirchen der Stadt. Nach einer Stärkung in den Altbierstuben der Brauerei Pinkus Müller warteten zwei Gästeführer im LWL-Museum für Kunst und Kultur auf die Werdohler. Das Museum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe gilt als das zentrale Kunstmuseum Westfalens. Vom Mittelalter bis zur Modernen waren zahlreiche Exponate zu besichtigen. Altäre, Skulpturen und Bilder bildeten dabei den Schwerpunkt. Begeistert war die Gruppe auch von dem im letzten Jahr eröffneten modernen Anbau des Museums.  Nach einer Kaffeepause am Aasee fuhr man mit vielen Eindrücken in das Sauerland zurück. Den Teilnehmern hat die Fahrt gefallen, zwei entschieden sich spontan Mitglied im Heimat- und Geschichtsverein zu werden.

Münster 15.08

Comments are closed